Startseite

Willkommen beim Deutschen Autorechtstag

Alljährlich ist es das Ziel des DEUTSCHEN AUTORECHTSTAGES, auf dem Gebiet des Autorechts einen kompetenten Meinungs- und Erfahrungsaustausch zu ermöglichen, aktuelle Rechtsentwicklungen und Problemfelder aufzuzeigen, Lösungsmodelle zu entwickeln und praktische Handlungsanweisungen zu erarbeiten.
Das auf das Autorecht fokussierte Themenspektrum umfasst außer den zivilrechtlichen Problemen zum Autokauf und den damit einhergehenden Finanzierungs- und Leasinggeschäften vor allem auch Rechtsfragen zum Verbraucherschutz.


9. Deutscher Autorechtstag 2016

9. Deutscher Autorechtstag

Schockschaden, Trauergeld, Unterhaltsschäden heute und morgen
Besonderheiten bei der Unfallregulierung mit Leasingfahrzeugen
Aktuelle Brennpunkte des Wettbewerbsrecht
Angst vor dem Shitstorm – Kundenbewertungen, ein rechtsfreier Raum?
Aktuelle Rechtsprechung des BGH zum Autokauf und Leasing
Oldtimer im Lichte des Kaufrechts

Autorechtstag-Aktuell vom 05.01.2016 – Aktuelle Brennpunkte im Wettbewerbsrecht

Kfz-Händlerbewertung im Netz

Autorechtstag aktuellEin jeder Händler kann mittlerweile im Internet auf verschiedensten Portalen bewertet werden. Die Begleiterscheinungen werden positiv, wie negativ wahrgenommen. Für den Kfz-Handel stellt der Einzug der Händlerbewertung eine besondere Entwicklung dar. Neben der Tatsache, dass es sich bei einem Fahrzeug meistens nicht nur um eine teure Anschaffung, sondern auch um ein emotionales Geschäft handelt, stellt die im Internet dokumentierte Bewertung des Händlers einen wichtigen Parameter für die Kaufentscheidung dar. Eine negative Bewertung kann einem Kfz-Händler daher übel zusetzen. Das Vorgehen des Händlers gegen unrichtige negative Bewertung bzw. die Abwehr eines Unterlassungsanspruches auf Kundenseite wird daher zu erhöhtem Beratungsbedarf führen. Lesen Sie mehr…


Rückblick: 8. DEUTSCHER AUTORECHTSTAG 19. – 20. März 2015

welcomeMit großem Erfolg fand der diesjährige 8. Deutsche Autorechtstag am 19. und 20. März 2015 auf dem Petersberg statt. Top-Aktuelle und interessante Themen zur Rechtsprechung standen auf der Agenda. Die Schwerpunkte widmeten sich diesmal unter anderem der aktuellen Rechtsprechung des BGH zur restitutiven und fiktiven Schadensabrechnung, verbraucherpolitische Ansätze zur Fortentwicklung des Sachmängelhaftungsrechts sowie dem Datenzugang beim vernetzten Fahrzeug und die Auswirkungen der Telematik auf Gewährleistung, Verbraucherschutz und Wettbewerb. Über diese und viele weitere interessante Themen berichten wir in unseren Autorechtstag News. Lesen Sie mehr…

Zur Anmeldung für unseren Newsletter nutzen Sie einfach das nebenstehende Formular “Newsletter bestellen”.