Programm

10. Deutscher Autorechtstag 2017

16. – 17. März 2017 | Maritim Hotel Königswinter

AGENDA

DONNERSTAG, 16. März 2017 – (Zusatzseminar – 3 Std. gem. § 15 FAO)
09:00 – 12:00 Uhr Schadensregulierung, Verkehrsstraf- und Versicherungsrecht
Marcus Gülpen, und Leif Hermann Kroll, Fachanwälte für Verkehrsrecht, Berlin
DONNERSTAG, 16. März 2017 – (Praxisseminar – 6 Std. gem. § 15 FAO)
12:00 Uhr Empfang, Begrüßungsimbiss
12:15 Uhr Begrüßung der Teilnehmer durch den Vorstand des Deutschen Autorechtstages
RA Dr. Kurt Reinking
12:30 Uhr Praxistipps zum Verkehrsrechtsschutz
Joachim Cornelius-Winkler, Fachanwalt und Lehrbeauftragter für Versicherungsrecht, Berlin
13:30 Uhr Smart Car – Datenschutz und das Automobil im Internet der Dinge
Sascha Kremer, Fachanwalt für IT-Recht, Lehrbeauftragter Hochschulen Düsseldorf und Bonn-Rhein-Sieg
14:30 Uhr Das aktuelle Werkstattrecht auf dem Prüfstand – juristische Stellschrauben vom Vertragsschluss bis zu Haftungsfragen
Martin Hake, RA und Fachbuchautor
15:30 Uhr Kaffee- /Teepause. Dialoge mit Referenten und Teilnehmern
16:00 Uhr Technische Verfahren zur Messung von Abgas- und Verbrauchswerten
Markus Sippl, Leiter der ADAC- Fahrzeugtechnik
16:30 Uhr Die rechtlichen Grundlagen für Abgas- und Verbrauchsmessungen und den Angabepflichten – Probleme, Freiräume, Verbesserungsvorschläge. Zwischenbilanz der Rechtsprechung der Instanzgerichte zur Abgasproblematik
Klaus Heimgärtner, Juristische Zentrale Verbraucherrecht ADAC
17:45 Uhr Kritische Analyse der Rechtsprechung zur Abgasproblematik
Dr. Christoph Eggert, Vors. Ri.OLG Düsseldorf i.R.
17:45 Uhr Podiumsdiskussion: Abgas- und Verbrauchsmessungen
Teilnehmer: Dr. Christoph Eggert, Vors. Ri. OLG Düsseldorf i.R.; Markus Sippl, Klaus Heimgärtner, ADAC; Moritz Groß, BVfK-Rechtsabteilung
Leitung: Prof. Dr. Markus Artz, Universität Bielefeld
– Ende ca. 19:00 Uhr –
19:45 Uhr Sektempfang mit anschließendem Abendbuffet und Erfahrungsaustausch zwischen Teilnehmern und Referenten
FREITAG, 17. März 2017 – (Hauptveranstaltung – 6,25 Std. gem. § 15 FOA)
09:00 Uhr Begrüßung der Teilnehmer durch den Vorstand des Deutschen Autorechtstages
Wolfgang Ball, Vors. Richter am BGH i.R.
09:10 Uhr Aktuelle Rechtsprechung des BGH zum Kauf- und Leasingrecht
Dr. Karin Milger, Vorsitzende Richterin am BGH
10:30 Uhr Kaffee- /Teepause. Dialoge mit Referenten und Teilnehmern
11:00 Uhr Richtlinienentwurf der EU-Kommission für ein einheitliches Gewährleistungsrecht im Online-
Warenhandel

Prof. Dr. Markus Artz, Universität Bielefeld
12:00 Uhr Neuregelungen im Gewährleistungsrecht
Wolfgang Ball, Vors.Richter am BGH i.R.
13:00 Uhr Mittagessen. Dialoge mit Referenten und Teilnehmern
14:30 Uhr Assistenz- und Komfortsysteme, autonomes Fahren, technische Aspekte
Dipl. Ing. Jürgen Bönninger, Geschäftsführer FSD Fahrzeugsystemdaten GmbH
15:30 Uhr Kaffee- /Teepause. Dialoge mit Referenten und Teilnehmern
16:00 Uhr Aktuelle Haftungsfragen im Zusammenhang mit dem automatisierten Fahren
Prof. Dr. Dr. Eric Hilgendorf, Universität Würzburg
17:00 Uhr Podiumsdiskussion: Vom assistierten zum vollautomatisierten Autofahren:
Teilnehmer: Ulrich Klaus Becker, ADAC-Vizepräsident für Verkehr; Prof. Dr. Dr. Hilgendorf, Universität Würzburg; Dipl.Ing. Jürgen Bönninger, Geschäftsführer FSD Fahrzeugsystemdaten GmbH; Ansgar Klein, Geschäftsführer BVfK, Ulrich Dilchert, Geschäftsführer ZDK
Leitung: Prof. Dr. Markus Artz, Universität Bielefeld
18:00 Uhr Schlusswort
Wolfgang Ball, Vors.Richter am BGH i.R.
– Ende der Veranstaltung ca. 18:05 Uhr –

 

Die Agenda für den 10. Deutschen Autorechtstag steht Ihnen auch als PDF-Datei zur Verfügung.
Agenda 10. Deutscher Autorechtstag10. Deutscher Autorechtstag - Agenda PDF

 

ART Programm-Archiv

Agenda 2007Agenda 2009Agenda 2010Agenda 2011Agenda 2012Agenda 2013Agenda 2014
Agenda 2015
Agenda 2016

 

Den kostenlosen Adobe Reader können Sie hier herunterladen:
get_adobe_reader