Programm

15. Deutscher Autorechtstag 2022

Grandhotel Petersberg

Der 15. Deutsche Autorechtstag findet vom 21. – 22. März 2022 statt. Es stehen wieder top-aktuelle und spannende Themen, vorgetragen von hochkarätigen Referenten, auf der Agenda.

Montag, 21. März 2022 (1. Veranstaltungstag – 9 Std. gem. §15 FAO)
09:00 Uhr Begrüßung der Teilnehmer und Vorstellung der Referenten
durch einen Vertreter des Vorstands des Deutschen Autorechtstages

Teil I (Zusatzseminar 3 Std. gem. §15 FAO)
9:05 Uhr Update Schadensregulierung, Versicherungsrecht, Verkehrsstraf- und Ordnungswidrigkeitenrecht
Marcus Gülpen, Fachanwalt für Verkehrsrecht, Berlin; Dr. Matthias Quarch, Vors. Richter beim LG Aachen.
Teil II (Praxisseminar – 6 Std. gem. § 15 FAO;
Leitung Prof. Dr. Ansgar Staudinger)
12:00 Uhr Imbiss, Dialoge mit Referenten und Teilnehmern
12:30 Uhr Einführung in das Nachmittagsprogramm
durch einen Vertreter des Vorstands des Deutschen Autorechtstages.
12:40 Uhr Aktuelles aus Gesetzgebung und Rechtsprechung
Prof. Dr. Ansgar Staudinger, Universität Bielefeld.
13:00 Uhr Geltendmachung und Abwehr von grenzüberschreitenden Forderungen aus Verkehrsverstößen (z.B. Maut).
Michael Nissen, ADAC e.V..
13:45 Uhr Omnibus-Richtlinie zum Verbraucherrecht
Dr. Andreas Ottofülling, Wettbewerbszentrale
14:45 Uhr Die gesetzlichen Regelungen zu digitalen Produkten aus technischer Sicht
N.N.
15:30 Uhr Kaffee- / Teepause. Dialoge mit Referenten und Teilnehmern
16:00 Uhr Die neuen Gewährleistungsregelungen im rechtlichen Bezug auf digitale Produkte im Kfz-Bereich.
Prof. Dr. Stephan Lorenz, Universität LMU-München.
17:00 Uhr Neues Gewährleistungsrecht nach dem Gesetzentwurf zur Umsetzung der EU-Warenhandelsrichtline
Prof. Dr. Florian Faust, Bucerius Law School, Hamburg.
18:00 Uhr Podiumsdiskussion: Erste Erfahrungen mit dem neuen Gewährleistungsrecht
Teilnehmer: Prof. Dr. Stephan Lorenz, Universität LMU-München; Prof. Dr. Florian Faust, Bucerius Law School, Hamburg; N.N.; Prof. Dr. Markus Artz, Universität Bielefeld; Ansgar Klein, Vorstand BVfK; Ulrich Dilchert, Rechtsanwalt, Geschäftsführer ZDK. Klaus Heimgärtner, Rechtsanwalt ADAC; (bis ca. 19:15 Uhr)
19:45 Uhr Sektempfang mit anschließendem Abendmenü und Erfahrungsaustausch zwischen Teilnehmern und Referenten
Dienstag, 22. März 2022 (Hauptveranstaltung – 6,25 Std. gem. § 15 FAO, Leitung Prof. Ansgar Staudinger)
Teil III (Praxisseminar – 6 Std. gem. § 15 FAO; Leitung Prof. Ansgar Staudinger)
09:00 Uhr Begrüßung der Teilnehmer und Vorstellung der Referenten
durch einen Vertreter des Vorstands des Deutschen Autorechtstages.
09:10 Uhr Aktuelle Rechtsprechung des VI. Zivilsenats zum Verkehrsrecht und zur Herstellerhaftung wegen Abgasmanipulationen.
Thomas Offenloch, Richter beim VI. Zivilsenat des BGH
10:30 Uhr Kaffee- / Teepause. Dialoge mit Referenten und Teilnehmern
11:00 Uhr Aktuelle höchstrichterliche Entscheidungen zum Kauf- und Leasingrecht
Prof. Dr. Michael Jaensch, HTW Berlin
12:20 Uhr Mittagessen, Dialoge mit Referenten und Teilnehmern
14:00 Uhr Neue Entwicklungen beim Widerrufsrecht
Prof. Dr. Markus Artz, Universität Bielefeld.
15:00 Uhr Kaffee- / Teepause. Dialoge mit Referenten und Teilnehmern
15:30 Uhr Aus der Rechtsprechung der Instanzgerichte und der internationalen Rechtsprechung zum Kaufrecht
Dr. Thomas Almeroth, AnwaltAVR; Prof. Dr. Ansgar Staudinger, Universität Bielefeld
16:30 Uhr Ausblick EuGH
Prof. Dr. Ansgar Staudinger, Universität Bielefeld
17:45 Uhr Resümee und Schlusswort
durch die Leitung des Deutschen Autorechtstages.
18:00 Uhr Ende der Veranstaltung

ART Programm-Archiv

Agenda 2007Agenda 2009Agenda 2010Agenda 2011Agenda 2012Agenda 2013Agenda 2014
Agenda 2015
Agenda 2016
Agenda 2017
Agenda 2018
Agenda 2019
Agenda 2020
Agenda 2021

Den kostenlosen Adobe Reader können Sie hier herunterladen:
get_adobe_reader