Programm

15. Deutscher Autorechtstag 2022

Grandhotel Petersberg

Der 15. Deutsche Autorechtstag findet vom 21. – 22. März 2022 statt. Es stehen wieder top-aktuelle und spannende Themen, vorgetragen von hochkarätigen Referenten, auf der Agenda.

Montag, 21. März 2022 (1. Veranstaltungstag – 9 Std. gem. §15 FAO)
09:00 Uhr Begrüßung der Teilnehmer und Vorstellung der Referenten
durch einen Vertreter des Vorstands des Deutschen Autorechtstages

Teil I (Zusatzseminar 3 Std. gem. §15 FAO)
9:05 Uhr Update Schadensregulierung, Versicherungsrecht, Verkehrsstraf- und Ordnungswidrigkeitenrecht
Marcus Gülpen, Fachanwalt für Verkehrsrecht, Berlin; Dr. Matthias Quarch, Vors. Richter beim LG Aachen.
Teil II (Praxisseminar – 6 Std. gem. § 15 FAO;
Leitung Prof. Dr. Ansgar Staudinger)
12:00 Uhr Imbiss, Dialoge mit Referenten und Teilnehmern
12:30 Uhr Einführung in das Nachmittagsprogramm
durch einen Vertreter des Vorstands des Deutschen Autorechtstages.
12:40 Uhr Aktuelles aus Gesetzgebung und Rechtsprechung
Prof. Dr. Ansgar Staudinger, Universität Bielefeld.
13:00 Uhr Geltendmachung und Abwehr von grenzüberschreitenden Forderungen aus Verkehrsverstößen (z.B. Maut).
Michael Nissen, ADAC e.V..
13:45 Uhr Omnibus-Richtlinie zum Verbraucherrecht
Dr. Andreas Ottofülling, Wettbewerbszentrale
14:45 Uhr Die neuen Gewährleistungsregelungen im technischen Zusammenhang mit digitalen Produkten im Kfz-Bereich
N.N.
15:30 Uhr Kaffee- / Teepause. Dialoge mit Referenten und Teilnehmern
16:00 Uhr Die neuen Gewährleistungsregelungen im rechtlichen Bezug auf digitale Produkte im Kfz-Bereich.
Prof. Dr. Stephan Lorenz, Universität LMU-München.
17:00 Uhr Neues Gewährleistungsrecht nach dem Gesetzentwurf zur Umsetzung der EU-Warenhandelsrichtline
Prof. Dr. Florian Faust, Bucerius Law School, Hamburg.
18:00 Uhr Podiumsdiskussion: Erste Erfahrungen mit dem neuen Gewährleistungsrecht
Teilnehmer: Prof. Dr. Stephan Lorenz, Universität LMU-München; Prof. Dr. Florian Faust, Bucerius Law School, Hamburg; N.N.; Prof. Dr. Markus Artz, Universität Bielefeld; Ansgar Klein, Vorstand BVfK; Ulrich Dilchert, Rechtsanwalt, Geschäftsführer ZDK. Klaus Heimgärtner, Rechtsanwalt ADAC; (bis ca. 19:15 Uhr)
19:45 Uhr Sektempfang mit anschließendem Abendmenü und Erfahrungsaustausch zwischen Teilnehmern und Referenten
Dienstag, 22. März 2022 (Hauptveranstaltung – 6,25 Std. gem. § 15 FAO, Leitung Prof. Ansgar Staudinger)
Teil III (Praxisseminar – 6 Std. gem. § 15 FAO; Leitung Prof. Ansgar Staudinger)
09:00 Uhr Begrüßung der Teilnehmer und Vorstellung der Referenten
durch einen Vertreter des Vorstands des Deutschen Autorechtstages.
09:10 Uhr Aktuelle Rechtsprechung des VI. Zivilsenats zum Verkehrsrecht und zur Herstellerhaftung wegen Abgasmanipulationen.
Thomas Offenloch, Richter beim VI. Zivilsenat des BGH
10:30 Uhr Kaffee- / Teepause. Dialoge mit Referenten und Teilnehmern
11:00 Uhr Aktuelle höchstrichterliche Entscheidungen zum Kauf- und Leasingrecht
N.N.
12:20 Uhr Mittagessen, Dialoge mit Referenten und Teilnehmern
14:00 Uhr Neue Entwicklungen beim Widerrufsrecht
Prof. Dr. Markus Artz, Universität Bielefeld.
15:00 Uhr Kaffee- / Teepause. Dialoge mit Referenten und Teilnehmern
15:30 Uhr Aus der Rechtsprechung der Instanzgerichte und der internationalen Rechtsprechung zum Kaufrecht
Dr. Thomas Almeroth, Geschäftsführer VDIK.; Prof. Dr. Ansgar Staudinger, Universität Bielefeld
16:30 Uhr Ausblick EuGH
Prof. Dr. Ansgar Staudinger, Universität Bielefeld
17:45 Uhr Resümee und Schlusswort
durch die Leitung des Deutschen Autorechtstages.
18:00 Uhr Ende der Veranstaltung

ART Programm-Archiv

Agenda 2007Agenda 2009Agenda 2010Agenda 2011Agenda 2012Agenda 2013Agenda 2014
Agenda 2015
Agenda 2016
Agenda 2017
Agenda 2018
Agenda 2019
Agenda 2020

Den kostenlosen Adobe Reader können Sie hier herunterladen:
get_adobe_reader